Das ist nicht meine Welt

Vorab, in der Zeit wird hier überhaupt nicht gelaufen. Wer bei diesem schönen schwarzen Buch (Ist echt ein Hingucker und Anfasser wert) auf ein Zeitreise-Buch hofft, wird enttäuscht werden, denn um Zeit geht es hier überhaupt nicht. Vergleichbar ist das Buch eher mit diesem hier, nur viel besser. „Was wäre wenn?“, „Hätte ich doch nur!“…

Massenware

Warum schreibt ein Schriftsteller? Um Geld zu verdienen? Um seine Aussage an den Leser zu bringen? Um auf ein aktuelles Thema hinzuweisen? Um zu unterhalten? Wohl von allem ein bisschen (von Sachbüchern und Hetzschriften mal abgesehen). Charlotte Link ist seit Jahrzehnten eine sehr erfolgreiche Schriftstellerin und hat eine treue Fangemeinde.Bis dato hatte ich noch kein Buch von…

Das Leben des Gonzo Lubitsch

Die Gelöschte Welt ist ein in zweifachem Sinne phantastischer Roman, der sich in keine Schublade zwängen lässt. Harkaway spielt souverän mit den Genres Dystopie, Familienroman, Entwicklungsgeschichte und Science Fiction. Erschafft eine phantastische Welt in der realen. Entlarvt die Trivialität des Bösen und singt das Hohelied der Liebe, in welcher Form auch immer sie sich manifestiert.…

Wortwaffe

Bist Du ein Hund- oder Katzenfreund? Was ist Deine Lieblingsfarbe? Warum hast Du es getan? Was wie ein abgewandeltes Monty-Python-Frage- und Antwortspiel klingt, um über die Brücke zu kommen (für Uneingeweihte, enthalten in dem Film ‚Ritter der Kokusnuss‘) sind Sondierungsfragen, die dazu dienen, einen Menschen in ein Segment einzuteilen. Wer das Segment eines Menschen kennt, kennt auch die…

Drohnenkrimi

„Ich hatte alle Daten, das stimmt. Aber ich hatte keine Lösung. Informationen sind keine Ideen. Wie ich Ihnen bereits bei unserem letzten Gespäch gesagt habe, bin ich kein so origineller Denker wie ihr.“ Der dies sagt, hat ein Gehirn und eine Kapazität von mehreren Petaflops pro Sekunde, doch kreativ können immer noch nur Menschen sein.…

Soziogramm eines Investmentpsychopathen

Eine Gemeinschaftsrezi von Thursdaynext und Rallus „In der Elite wird man nicht dafür bestraft, dass man gegen die Regeln verstößt. Nicht, wenn es funktioniert“ In einer nahen Zukunft haben die Investmentfirmen das Sagen, kontrollieren die Märkte nach ihrem Belieben und Konflikte werden durch angemeldete Strassenrennen auf Leben und Tod ausgetragen. Chris Faulkner ist so ein…