Die Gefährlichkeit von Männersticken

Ja, Ihr habt richtig gelesen, Ex-Kommissar Siggi Seifferheld leitet eine Männerstickgruppe im Knast und kommt dadurch in ärgste Kalamitäten, als er und sein Hund von einem russischen Mafiaboss entführt werden. Die Autorin hat ein Faible, kuriose Figuren zu zeichnen, ungewöhnliche Hobbies zu kreieren, die alten Männern in der Pension gegen die Langeweile einfallen und ihre…

Zusammenbruch, Umsturz, Hunger, Mord und Totschlag

Dieser historische k.u.k. Krimi spielt schon wie alle anderen Romane dieser Reihe (Band 1 habe ich erst vor zwei Wochen hier im Blog bespochen) im Wien der Vergangenheit, diesmal aber nicht um die Jahrhundertwende, sondern 1918, im letzten Jahr des ersten Weltkrieges und punktgenau zum Zusammenbruch der Österreichisch-Ungarischen Donaumonarchie. Erneut webt der Autor Loibelsberger gekonnt…

Kaiser, Krenfleisch* und Wiener Würger

Der Erstlingsroman von Gerhard Loibelsberger wurde 2017 in einer sehr schön gestalteten Jugendstil-Sonderausgabe neu aufgelegt, und ich habe natürlich sehr erfreut zugegriffen. Diese historische Regionalkrimireihe spielt im Wien um die Jahrhundertwende und präsentiert neben viel Lokalkolorit auch noch ein wundervolles Abbild der Zeit des Fin de Siècle. Ich persönlich wurde auf den Autor aufmerksam, als…

Mord mit Psychopath in der Steiermark

Claudia Rossbacher ist mit dem achten Fall mit der steirischen Landeskriminalamts-Ermittlerin Sandra Mohr und Ihrem Chefinspektor Sascha Bergmann wieder ein recht solider Krimi gelungen. In gewohnter Manier gibt es liebevolle Beschreibungen von Land und Leuten aus der südsteirischen Thermenregion, den üblichen winzigen Konflikt der LKA-Ermittler mit den lokalen Polizeibehörden und diesmal als überraschende Wendung auch…

Wiener Sterbenachhelfer

Dieser Wien-Krimi der Psychiaterin und Neurologin Constanze Demming hat mir zu Beginn ausnehmend gut gefallen. Er entspricht zwar der offensichtlich notwendigen Anpassung an das weibliche Zielpublikum durch die unabdinglichen Sex- und Liebesszenen, aber oh Wunder, ich fühlte mich ausnahmsweise so gar nicht abgestoßen, da die Autorin ungewöhnlich innovativ in der Damenhöschenabteilung operiert 😜. Anstatt der…