Leerstellen füllen

Die ersten beiden Bände der grandiosen Old-Filth-Trilogie von Jane Gardam befassten sich mit der untadeligen Ehe von Eddie und Beth Feathers, in der – so die Gerüchteküche – noch ein Dritter eine Rolle spielte. Terry Veneering, der große Rivale von Eddie Feathers, der in „Ein untadeliger Mann“ und „Eine treue Frau“ immer mal wieder auftauchte,…

Ein ganzes langes Leben

Man muss doch ganz schön viel Selbstvertrauen mitbringen, wenn man sein Leben auf fast 600 Seiten niederschreibt und bei einem großen Verlag verlegt, oder? Doch wer ein wenig vertraut ist mit der Lebensgeschichte und der (Bühnen-) Persönlichkeit von Hannes Wader, der weiß, dass es so einfach nicht sein kann. In der schwäbischen Provinz geboren, hatte…

Nothing else letters …

Wer hier ab und an mitliest, hat vielleicht bemerkt, dass ich sehr gerne meine Lektüre mit von mir während dieser gehörten oder damit assoziierter Musik verbinde, wenn ich sie hier vorstelle. Für mich ist das häufig tatsächlich ein Moment der Klarheit, um den ich einfach nicht herum komme und mit dem ich euch, die ihr…

Rebel Girls – change the world

Die Zeiten in denen wir leben sind nicht gerade die ruhigsten – kein Wunder wenn man da Schlafstörungen bekommt. Abhilfe schaffen da zwar die Good Night Stories for Rebel Girls – 100 außergewöhnliche Frauen auch nicht unbedingt, sind die jeweils kurzen Geschichten doch viel zu spannend, um ins Land der Träume zu führen, aber sie…

Ofenwärme

Kulinarisch gesehen, mag ich das Schlichte. Das Einfache, das Ehrliche. Gerichte, die einfach zuzubereiten sind und dennoch den Gaumen zu kitzeln vermögen. Vielfältige Aromen sind dafür unabdingbar, genauso wie gute Zutaten. Denn nur diese bringen meine Geschmacksknospen so richtig zum blühen und damit zum jubeln. Saisonal und regional müssen sie sein, die Zutaten, und am…