Ein ganzes langes Leben

Man muss doch ganz schön viel Selbstvertrauen mitbringen, wenn man sein Leben auf fast 600 Seiten niederschreibt und bei einem großen Verlag verlegt, oder? Doch wer ein wenig vertraut ist mit der Lebensgeschichte und der (Bühnen-) Persönlichkeit von Hannes Wader, der weiß, dass es so einfach nicht sein kann. In der schwäbischen Provinz geboren, hatte…

Bis zum bitteren Ende

Vor ein paar Wochen gab es auf dem Blog schon einen Post zu einer neuen Reihe im Kiepenheuer & Witsch Verlag, die kleinformatige Bücher zu einzelnen Musikern oder Bands versammeln wird. Die Kiwi Musikbibliothek ist keine Sammlung von Biographien über Musiker im gewöhnlichen Sinn, sondern ein Projekt, dass den Autor*innen völlige Freiheit in der Anlage…

Book2movie – Der Fall Collini

Sehr gespannt habe ich die filmische Umsetzung von Schirachs Roman erwartet, der kürzlich in die Kinos kam und ich muss sagen, es lohnt sich beides: sowohl den Roman zu lesen, als auch den Film zu sehen. Im Anschluss möchte ich einen detaillierten Book2movie-Vergleich anstellen. Das Buch – ein grandioses Justizdrama, das seinesgleichen sucht Der Roman…

Die Ärzte und Schröder Roadshow treffen sich in Scharnow

Scharnow stinkt. Optisch und haptisch gibt es nichts auszusetzen, da macht sich das Buch gefällig und angenehm irritierend, aber der Geruch, der sich entfaltet, wenn das Buch aus der recycelbaren Folie gefummelt ist, ist streng und aufdringlich. Vermutlich Druckerschwärze vom dekorativ schwarz eingefärbten Schnitt. Der Preis der Schönheit. Der Umschlag ist rauh (sorry Duden, ich…

Revolution von oben

Frankfurt war schon immer die Bankenstadt, der Hochtaunus das Herz der Wohlstands-Reich-Geborenen. Oder Neureichen. Man schaue sich nur die Flugrouten des Frankfurter Flughafens an. Na, Na, Na? Eben, da fliegen keine Charterbomber über die Köpfe der Besseren und Reichen hinweg. Kein Lärm stört die heile Welt des Geldes. So, wie auf dem Cover, ruht still…