Schwarz ist weiß, weiß ist schwarz

»Ein guter Rat: Falls Sie in meiner Nachbarschaft jemanden beschatten wollen, tragen Sie kein Rosa.« Patrick Kenzie und Angie Gennaro haben eine Menge zu verdauen. Kenzies Vergangenheit hatte in Form eines psychopathischen Serienkillers zugeschlagen. Und nun gibt es herbe Verluste zu beklagen, Trauerarbeit zu leisten, Wunden zu lecken. Die gemeinsame Detektei ist erst mal geschlossen.…

Fundament, Urmutter aller Kochbücher

Habt Ihr Euch nicht auch schon oft beim Versuch, diese großartigen Gerichte von den diversen Küchenstars wie Jamie Oliver und Konsorten aus dem Kochbuch nachzukochen, verzweifelt gefragt, warum es bei Euch nicht so funktioniert, wie es beschrieben wurde? Habt Ihr das Gefühl, dass bei manchen Rezeptanleitungen einfach irgendetwas Wichtiges fehlt? Oder wollt Ihr die Grundlagen…

Revolution von oben

Frankfurt war schon immer die Bankenstadt, der Hochtaunus das Herz der Wohlstands-Reich-Geborenen. Oder Neureichen. Man schaue sich nur die Flugrouten des Frankfurter Flughafens an. Na, Na, Na? Eben, da fliegen keine Charterbomber über die Köpfe der Besseren und Reichen hinweg. Kein Lärm stört die heile Welt des Geldes. So, wie auf dem Cover, ruht still…

Embrace

Go Big or Go Home Willowdean Dickson ist 16 Jahre alt, wie ihre beste Freundin Ellen ein absolutes Dolly-Parton-Fangirl, glücklich und, wie sie selbst von sich sagt, die Dicke vom Dienst. Neben der gemeinsamen Liebe zu Dollys Musik teilen Will – wie sie von ihren Freund*innen genannt wird – und Ellen so manches Geheimnis, wie…

Alltagskunst

Die Kunst, den Alltag treffend zu beschreiben, und die Leserschaft dennoch bei Laune zu halten, beherrschen nur wenige Autoren. Oft werden lieber ganz besondere Momente im Leben der Protagonisten ins Zentrum des Buches gerückt oder dramatische Ereignisse thematisiert. Das Alltagsleben, das Banale, Normale, das ja oft langweilig sein mag, aber manchmal gerade in seiner Monotonie…

Zigeunerklatschen

Auf meiner diesjährigen Reise durch die europäischen Staaten im Rahmen meiner EU-Autorinnenchallenge bin ich in der Slowakei mit Zdenka Becker tatsächlich unerwartet auf Gold gestoßen. Dieser Roman, der sich mit Rassismus, Ausgrenzung und Demütigung von Roma – oder Personen, die für Sinti bzw. Roma gehalten werden – auseinandersetzt und sehr heftig die Folgen eines solchen…

Superheldinnen – Wien, Berlin, Sarajevo, Belgrad

Mit ihren Superheldinnen stößt  Barbi Markovic ihre Leser*innen mitten hinein ins Geschehen,  kurze Charakterbeschreibungen, ein Hauch von Erklärung und zack, geht die Chose ihren Lauf. Vorweg wird das Ende erzählt, eine Zustandsbeschreibung geliefert und dann darf man Mascha, Direktorka und Marijas Enkelin begleiten durch Städte, kapitalistische Heilsversprechungen und den ganzen alltäglichen Irrsinn, der auf die…