Warum King Kong starb

„Ich schreibe aus dem Land der Hässlichen und für die Hässlichen, die Alten, die Mannweiber, die Frigiden, die schlecht Gefickten, die nicht Fickbaren, die Hysterischen, die Durchgeknallten, für alle vom großen Markt der tollen Frauen Ausgeschlossenen. Und ich sage gleich, damit das klar ist: Ich entschuldige mich für nichts und ich werde nicht jammern. Ich…

Calypso – Sommer am Meer

Der Sommer sollte am Meer verbracht werden. Sand, Salzwasser, Sonne, Wind, Wellen … David Sedaris beschreibt weshalb. Calypso erzählt von vielen am Meer verbrachten Sommern, die Sedaris zusammen mit seiner Familie und später mit Mann und Freunden und neu hinzugekommenen Verwandten erlebt hat. Mittelalt ist er und findet nichts sonderlich Schätzenswertes an diesem Lebensalter sieht…

Noblesse oblige

„Es ist die Aufgabe der Geschichstsschreibung, von einem bequemen Lehnstuhl aus bedeutsame Momente zu identifizieren. Wenn eine Zeit vergangen ist, blickt der Historiker zurück und zeigt auf ein Datum, so wie ein ergrauter Feldherr sich über eine Landakarte beugt und auf eine Flussbiegung zeigt: Da war es., sagt er. Der Wendepunkt. Der entscheidende Faktor. Der schicksalshafte Tag, der alles, was folgte, grundlegend verändert hat.“

Indien Inside

Indien ist für mich immer noch ein sehr mystisches Land. Es würde mich ja sehr reizen, einmal die alten und reich verzierten Kulturstätten des Landes zu besuchen, das Essen ist selbst außerhalb Indiens eine Wohltat und der Buddhismus mir als Religion und Lebensgrundidee am nächsten. Auch die Götterwelt fand ich schon als Kind spannend und…

Die Biografie von Kara Ben Münchhausen ….

 … fast spannender als jeder seiner Romane. So meine lieben abenteuerliebenden Burschen und Mädels jetzt müsst Ihr gaaanz tapfer sein, wie beim Tod Winnetous die Zähne zusammenbeißen und dürft kein Tränchen verdrücken, denn ein Idol Eurer Kindheit und Jugend, der vielgerühmte und meistübersetzte deutsche Autor Karl May wird als historische Person in diesem Roman richtig…

Auf das, was kommen mag!

Silvester und Neujahr sind für die meisten Menschen eine willkommene Zäsur. Innehalten, Revue passieren lassen, Pläne schmieden, sich neu definieren. All das scheint um dieses durchaus magische Datum herum leichter zu fallen. Henning, der Protagonist aus Juli Zehs neuestem Buch, beschließt, eben jene besonderen Tage mit seiner Familie dieses Mal nicht zu Hause zu feiern.…