Die Höhepunkte des Jahres 2013

Hier die Lieblingsstoffe der einzelnen Verdächtigen

Bri
Nickolas Butler - Shotgun Lovesongs
T.J.Forrester - Kings of nowhere
Dennis Lehane - Im Aufruhr jener Tage
Dennis Lehane - In der Nacht
Carsten Stroud - Niceville / Die Rückkehr
Eveline Hasler - Und werde immer ihr Freund sein
Ewald Arenz - Ein Lied über der Stadt
Lodro Rinzler - Triffst Du Buddha an der Bar
Brené Brown - Verletzlichkeit macht stark
Susanne Amtsberg - Das Dach der Seligen

Bücherelfe
Christos Tsioslkas – Nur eine Ohrfeige
Zsuzsa Bánk – Die hellen Tage
Robert Goolrick - Ein wildes Herz
Justin Cronin – Die Zwölf
John Lanchester – Kapital
Nina Sankovitch – Tolstoi und der lila Sessel
Astrid Rosenfeld – Adams Erbe
Philippa Gregory – Die Schwester der Königin
Herman Koch – Angerichtet
David Mitchell - Der Wolkenatlas

Geruede  
Annie E. Proulx - Schiffsmeldungen

Rallus 
William Goldman - Die Brautprinzessin 
Carsten Stroud - Niceville 
Jasper Fforde - Es ist was faul 
Heinrich Steinfest - Ein dickes Fell 
Cormac McCarthy - Kein Land für alte Männer 
Michel Houellebecq - Karte und Gebiet 
Matt Ruff - Fool on the hill 
James Frey - Strahlend schöner Morgen 
Eric Pfeil - Komm wir werfen das Schlagzeug in den Schnee 
Neal Stephenson - Snow Crash 

Thursdaynext 
Neal Stephenson - Snow Crash 
Jonathan Trooper - Sieben verdammt lange Tage 
Daniel Woodrell - Im Süden - die Bayou Trilogie 
David Mitchell - Der Wolkenatlas 
Yoko Ogawa - Das Geheimnis der Eulerschen Formel 
John Lanchester - Kapital 
Peter Heller - Das Ende der Sterne wie Big Hig sie kannte 
Michael Klonovsky - Land der Wunder 
Einzlkind - Gretchen  

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s