Fünf Fluchten für Fiction Freunde

Habe ich euch drangekriegt? Eine schöne Überschrift verleitet doch zum Weiterlesen! Und dieses Buch möchte ich Euch wirklich ans Herz legen. Nicht nur das Buch, auch den kleinen aber feinen Golkonda Verlag, der sich seit knapp sieben Jahren der Verbreitung der feinen und anspruchsvollen Phantastik widmet. Nicht nur sind die Inhalte anspruchsvoll, die Bücher unterscheiden…

Das fehlende Sahnehäubchen

Zelda Fitzgerald erging es lange wie vielen Frauen vor ihr: Zunächst als schmückendes Beiwerk des großen F. Scott Fitzgerald, dann als dessen Klotz am Bein und Auslöser seiner Trunksucht und bis hin zur „Kreativitätsbremse“ betrachtet, billigte man ihr kaum eigene ernstzunehmende Kreativität zu. Sicher, eine schillernde Persönlichkeit. Anmut und Charme wurden ihr bescheinigt. Mit Kunst…

Bereue Harlekin!

Harlan Ellison ist einer der erfolgreichsten SF-Autoren. Manch einer wird sich fragen Harlan, who? Dieser sollte sich schleunigst an diese Compilation seiner 20 besten SF-Geschichten machen, er versäumt sonst etwas wirklich Absonderliches, Ungewöhnliches, Schauriges und Phantastisches! Harlan Ellison hat siebenmal den Hugo Award und viermal mal den Nebula Award gewonnen und außer dem letzten Gewinn von 2010…

Happiness is a warm starship

Als James Tiptree Jr. Ende der Sechziger Jahre des 20.Jahrhundert als Autor in der Science Fiction Szene auftauchte, schlug er ein wie eine Bombe. Dass dieser James Tiptree gar kein Mann, sondern eine Frau war, bescherte dieser Autorin 1977 die nächste Sensation, hatten doch alle männlichen Kollegen einhellig Mr. Tiptree bescheinigt, dass er einen ‚maskulinen‘ Stil…

Weite, Kettensägen und Lagerfeuer …

… bilden nur die Kulisse für die eigentlichen Themen von Nickolas Butlers Erzählband Unterm Lagerfeuer. Unter der Oberfläche nämlich brodelt es. Bei jedem einzelnen und zwischen den Protagonisten. Shotgun Lovesongs, Butlers erster, großartiger Roman, ist in einer ähnlichen Kulisse angesiedelt, wie sie in Unterm Lagerfeuer errichtet wird. Der Unterschied zwischen dem Roman und den Erzählungen…

Ein zweisprachiges Buchgeschenk, beheimatet in verschiedensten Genres

Autor sHanLi, 1981 in Leipzig geboren, trieb es bereits mit 16 Jahren in die Welt. Nach China. In eine völlig andersartige uralte Kultur. Ein radikaler Cut und Perspektivwechsel, der für ihn persönlich wohl auch gelungen ist. 14 Jahre verbrachte er im Shaolintempel, studierte Kampfkunst und Zen Buddhismus, erlernte die Sprache, fand Lehrer, liess sich unterweisen.…

Don’t mock the afflicted – Wer den Schaden hat ………..

Endlich. Neues von Nick Hornby. Wenn auch „nur“ eine 68-seitige Kurzgeschichte im smarten Taschenbuchformat. Ich bin normalerweise keine Freundin von Kurzgeschichten, ein Hornby ist natürlich dennoch Pflicht. Diese hier ist zweisprachig veröffentlich worden. Man kann zwischen Deutsch und erfreulicherweise sehr einfach verständlichem Englisch wählen. „Jeder liest Drecksack“ , so die Kolumne von Elaine Harris ,…