Ein Russe kommt selten allein – auch in Vermont

Was macht die Arbeit eines Sheriffs aus? Also nicht in einem Schwarz-Weiß-Western aus dem Jahre Dunnemal, sondern heute. Lucian Wing, amtierender Sheriff im ländlichen Vermont, würde sagen: Dinge passieren lassen zu können und zu versuchen, nichts so richtig aus dem Ruder laufen zu lassen. Denn wie er von seinem Vorgänger Wingate gelernt hat, kann man…

„Ein Mann, sein Pferd und sein Hund“

Ermüdungserscheinungen traten beim Lesen des zwölften Falls von Martin Walkers Bruno-Chef-de-Police-Reihe bei mir auf. Bisher war meine Vorfreude nach Beendigung des jeweils aktuellen Romans groß. Kaum war das Buch draußen, meist um die Liegestuhlzeit des Jahres, wurde es goutiert. Diesmal, trotz Liegestuhl, gelang es nicht. Dröge erschien mir der Wiedereinstieg in Bruno Courrèges beschaulich ländliches…

Mord auf der Sonneninsel

Capri – eine der schönsten Inseln im Mittelmeer. Die Faraglioni Felsen sind eines ihrer unverkennbaren Wahrzeichen, glücklich darf sich schätzen, wer die Insel seine Heimat nennen kann, wie Enrico Rizzi, der hier als Inselpolizist wirkt. Doch wie das so ist, neben dem Hauptberuf gibt es in italienischen Familien meist noch andere Verpflichtungen. Im Falle Rizzis…

Ein wahrer Kenner

Claudia, eine junge Amerikanerin aus gut betuchtem Haus, die seit einiger Zeit in St. Denis lebt, um im Rahmen ihres Studiums auf dem Anwesen eines bedeutenden Kunsthistorikers, ehemaligen Résistance-Mitglieds und Confrères in der Wein- und Trüffelgilde, in der auch Bruno seit kurzem stolzes Mitglied ist, zu recherchieren, wird vermisst. Nach dem Besuch eines Vortrages über…