Die coole Lady mit dem Schleier

Der Wunsch, von Freunden deren Lieblingsbücher zum Geburtstag geschenkt zu bekommen, bescherte mir im Frühjahr ungewöhnliche, ganz anders geartete Literatur, als ich sie sonst lese. Bücher, an denen ich in der Buchhandlung vorbeigegangen wäre oder auf die ich schlicht nie gestoßen wäre, weil es keine Berührungspunkte mit den Themen gibt. Tolle Sache, mache ich nächstes…

Eine Milchbar im Silo

Der zweite Teil der Lügenhaus-Serie von Anne B. Ragde hält allen Erwartungen stand. Manche Serie wird ja schon ab dem zweiten Teil so dröge, dass man gar nicht mehr weiterlesen mag, ganz anders hier bei der Geschichte um den Schweinezüchter Tor und seine Familie. Als Leser verfolgen wir die Schicksale der norwegischen Großfamilie, die mittlerweile…

Space oddity

In der vergangenen Weihnachtszeit arbeitete ich aushilfsweise in unserer wunderbaren lokalen Buchhandlung und kam so in den Genuss, ein paar Vorabexemplare für die Buchhändler zu beschnuppern. Über Weihnachten 2017 habe ich das vorliegende Buch „Miss Gladys und ihr Astronaut“ gelesen. Erst im Juni 2018 darf die Rezension dazu erscheinen – eine lange Zeit! Ein komisches…

Der große Zufall

„Hohler hat den Atem eines Mannes, der der Qualität seiner Geschichten traut. Er bewegt sich mit so schauriger Grazie auf sein Ziel zu, dass er immer spannend ist …“ Roger Willemsen   Es gibt wenige Menschen, die ich niemals kennengelernt habe und trotzdem seit ihrem Tod vermisse, als wären enge, liebe Freunde von mir gegangen.…

Geschichte erleben

Ich erinnere mich, als wäre es gestern, dass ich zwölf Jahre alt war, in die siebte Klasse kam und endlich das lang ersehnte Fach „Geschichte“ bekommen sollte! Ich freute mich so, denn mein Papa liebte vor allem die römische und ägyptische Geschichte, und so war mir klar, dass das etwas richtig Cooles werden würde. Und…

Wenn der Zahn der Zeit am Berg nagt

Wer wie ich längere Zeit im Ruhrgebiet verbracht hat, wird irgendwann fast schon automatisch bergbauaffin. Oder zumindest hellhörig, wenn es um das Thema geht. So kam ich auch zu Marie Gamillschegs Debütroman „Alles was glänzt“; ein Bergroman der anderen Art. Der Buchrückentext zitiert: „Tief in den Stollen des alten Bergwerks tut sich was – und…

Saufen, Schlagen, F*****

Ein gut überlegtes Vorgehen ist eines der wichtigsten Dinge beim Billardspielen, und das Fehlen einer Strategie zum Abräumen der Kugeln einer der häufigsten Anfängerfehler. Genau diesen Fehler macht die Hauptperson in Declan Burkes Krimi „Eight Ball Boogie“, der Privatdetektiv und Gelegenheits-Reporter Harry Rigby. Und nicht immer ist klar, ob er in dieser Geschichte über einen…