Familienaufstellung mit Flüchtling

Der Autor Peter Turrini ist einer meiner langjährigen literarischen Begleiter seit meiner Teenagerzeit als Pflichtlektüre in der Oberstufe der Schule, Reibebaum und Grundlage für hitzige Diskussionen in der Klasse. Immer griff er brandaktuelle Themen auf und hat sie meist sehr pointiert, manchmal auch extrem polarisierend und bösartig – aber immer sehr spannend und mit enormer…

Flowerpower goes SciFi die zweite

Künstliche Intelligenz ist eines der beiden Hauptthemen von Becky Chambers zweitem, langersehnten Roman. Die KI Lovelace, besser bekannt unter dem Nick Lovey, wie die Besatzungsmitglieder der Wayfarer sie liebevoll nannten, ist zwar futsch, doch konnte sie reanimiert und rebootet  werden:  zumindest was von ihr übrigblieb. Technikerin Pepper nimmt sie unter ihre Fittiche und kümmert sich…

Reine Atomdichtung

Bei uns zu Hause kursiert ein running gag – „Lyrik! Davon verstehst Du nichts!“ – ausgesprochen von meinem Mann, der sich einst des nächtens mit dieser Unverfrorenheit bei mir, als studierter Literatur- und Buchwissenschaftlerin, nicht eben beliebt machte. Da es aber wie gesagt mitten in der Nacht war und auch noch nach den rauschenden Feierlichkeiten…

Angst stellt ruhig, Angst kriegt klein

Die Überschrift ist ein Zitat meines Lieblingssängers Herbert Grönemeyer aus dem Lied „Angst“, das die eingeschworenen Fans natürlich längst von seiner genialen, uralten Platte „Sprünge“ kennen. Wer es noch nie gehört hat, sollte das hier unbedingt nachholen. Recht hat Grönemeyer mit seiner Aussage – wie er in diesem Songtext überhaupt viel Kluges zu den verschiedenen…