Ganz nah ist es wunderschön

Elisabeth, von allen kurz Beta genannt, lebt in Berlin und ist in einem angesagten Start-Up für die Qualitätskontrolle der entwickelten Software zuständig. Technikaffin wie sie ist, besitzt sie einen 3-D-Drucker, mit dem sie vor allem kleine Tiermodelle erstellt. Sie versucht versteckte Berliner Eisdielen ausfindig zu machen und damit ihren Alltag aufzulockern, der wie heute fast…

Wir müssen reden – alle!

Auf ein Wort vorab: Das Buch, das ich hier vorstellen möchte – und das sicherlich nicht im Geringsten so umfassend, wie dessen Inhalt und die daraus resultierenden Erkenntnisse für mich sind – hat mich über einige Monate aktiv begleitet und beschäftigt und meine Sichtweise auf viele alltägliche Situationen, Erlebnisse und Erfahrungen, nicht nur in Bezug…

Plattes Land vom Winde verweht

Ich wohne in einem kleinem Dorf auf dem Land, es ist nicht flach und karg wie in Dörte Hansens Brinkebüll, das waldigwiesige hügelige Gegenteil, und auch das Idiom unterscheidet sich gewaltig. Bei uns am Schwarzwald/Heckengäurand sprechen sie Schwäbisch, dessen Auswirkungen auf die Mundmuskulatur eher an Wiederkäuer erinnert, das norddeutsche Platt erscheint da schon sehr fremdartig.…