Farthing

Um die Gegenwart zu begreifen, ist es unumgänglich, die Vergangenheit zu kennen. Das gilt sowohl für Menschen, als auch für die Geschichte. Geschichte und die Reaktionen der Menschen wiederholen sich und so erkennt man bestimmte Verhaltensmuster von Menschen, aber auch der Geschichte sehr schnell wieder. Wichtig ist ein Gesamtüberblick, der sich aus der Gegenwart nicht immer entschlüsseln lässt.…

Hamilton

Hamilton – „Gerneleser“ wissen, was sie erwartet: OPULENZ. Ihm das vorzuwerfen ist albern, wer Hamilton kennt, weiß es, wer ihn großartig findet, geniesst es und wer damit nicht klarkommt, hat Pech. Naiv, zu glauben, dass derartig grandiose Universen, wie Hamilton sie mit der Commonwealth-Saga (ca. 4800 Seiten) und dem Armaggeddon-Zyklus,  – der in etwa gleich…

Zeitchaos

Zeit! Zuallererst ist Zeit eine physikalische Größenart. Wie wir sie wahrnehmen, ist sie philosophisch das Fortschreiten der Gegenwart von der Vergangenheit kommend und in die Zukunft hinführend. Doch zuallererst bildet die Zeit mit dem Raum eine vierdimensionale Raumzeit. (Quelle: Wikipedia) Zeit war schon immer eine sehr subjektive Empfindung. Wartet man, schleicht sie dahin, erlebt man…

Fünf Fluchten für Fiction Freunde

Habe ich euch drangekriegt? Eine schöne Überschrift verleitet doch zum Weiterlesen! Und dieses Buch möchte ich Euch wirklich ans Herz legen. Nicht nur das Buch, auch den kleinen aber feinen Golkonda Verlag, der sich seit knapp sieben Jahren der Verbreitung der feinen und anspruchsvollen Phantastik widmet. Nicht nur sind die Inhalte anspruchsvoll, die Bücher unterscheiden…

Des Kaisers neue Kleider

So richtig schöne ausschweifende Space Opera Science Fiction, die in einem Radius von Lichtjahren spielt und mit raffinierten Schlachten garniert ist, dabei aber auch die Charaktere nicht ins Klischeehafte abdriften lässt, (nein ich meine jetzt nicht Star Wars) ist in diesen Tagen leider selten. Vorbei ist die goldene Ära des Genres, welches uns so wunderschöne…

Cormacs Krieg

In den letzten Jahren ist das Verhältnis der Medieninteressierten vom Fernsehen zum Internet und zu den Anbietern von Online Filmen und Serien gekippt. Gerade Serien werden regelrecht verschlungen und auch dementsprechend produziert. (Wobei sich der Rezensent von dieser Sucht auch nicht ganz freimachen kann – ja ich bin ein Serienjunkie). Warum geliebte Personen und Umgebungen denn schon nach…