Druiden, Geheimbünde und das alles in Köpenick

Wer Kai Lüftners ersten Band der herrlich witzig-schrägen Reihe um die alte Adelsfamilie Finsterstein aus Köpenick gelesen oder gehört hat, ist sicher voller Neugierde darauf, wie die Geschichte wohl weitergehen mag. Nachdem Fred und sein neuer Freund Franz die Familie Finsterstein aus ihrem 400-jährigen steinernen Schlaf geweckt hatten und mit knapper Not den offensichtlich feindlich…

Magie ist überall

Vielerorts wird beklagt, dass die Magie verschwunden ist. Früher (früher war sowieso alles besser, schöner etc.) in der vordigitalisierten Zeit hatte der Moment, die Situation, das Leben noch Magie. Heute ist alles nüchtern, reglementiert und überwacht. Die Magie der Welt ist verschwunden. Ist das wirklich so? Oder warten die Menschen, dass irgendjemand ihnen eine ‚Magie-App‘ zur…

Teuflische Gier nach Gold und ewigem Leben

Was für ein rasanter Genremix aus moderner Abenteuerschnitzeljagd und historischem Roman gewürzt mit ein paar Science Fiction- bzw. Fantasy-Anteilen. Hendrik Busske, kleiner Angestellter einer Investmentfirma mit eigenem Börsenfonds, soll sein erstes Geldanlageseminar in Zürich halten. In einem Antiquariat, in dem er die Zeit bis zu seinem Seminar totschlägt, lässt er ein historisches Büchlein aus dem…

Feenwesen, Armut, Rassismus – ein (alp)traumhaftes Universum

Ich habe mich ausnahmsweise im Rahmen einer Challenge aus meiner typischen Lesekomfortzone herausbewegt, bin ins unbekannte Genre der Young/Adult-Fantasy eingetaucht und muss sagen, es war großartig! Was hat sich dieser 16-jährige Autor (ist das wirklich möglich?) da einfallen lassen – so viel Fantasie und eine grandiose Mischung aus den unterschiedlichsten literarischen Elementen.

Götterdämmerung und andere ärgerliche Kleinigkeiten

Wer kann schon wunderbaren, verspielten, sprechenden Hunden, die alberne, sarkastische Kommentare von sich geben widerstehen? Ich nicht. GETRICKST hat Kevin Hearne in Band vier der Chronik des eisernen Druiden  um Oberon, den Liebhaber französischer Pudeldamen, und den jahrtausendealten Protagonisten Atticus O’Sullivan nicht. Nach dem Cliffhanger in Band drei nimmt die Geschichte sofort rasant Fahrt auf. Nachdem…

Das Highfive Special der lost Faves …

Rallus und Thurs Lost Faves – die verlorenen Favoriten. Sind denn die besten 5 die Highfives 2015, nicht genug  Bücher für ein Jahresspecial? Die Auswahl fiel schon schwer genug, teils waren wir nah dran einfach Münzen zu werfen, zumal wir begeisterte Querbeetleser sind und die Genres Comic/SciFi/Fantasy, sinnfreien Blödsinn hoch schätzen. Nur 5 Bücher, es…