Schimmernd strahlende Lektüre

„Beim Schreiben dieser Memoiren habe ich mich an die Fakten gehalten, es sei denn, sie wollten sich einfach nicht der Erinnerung, dem dichterischen Willen oder der Wahrheit, wie ich sie gern verstehe, beugen.“ Michael Chabon – Moonglow

Advertisements

Stärke, Rücksichtnahme und Güte – der Stoff aus dem wahre Männer gemacht sind

„Ich habe in meinem Leben sowohl Feiglinge als auch Helden kennengelernt“ sagt er, „Die Helden haben sich immer von ihren Herzen leiten lassen und die Feiglinge von ihrem Verstand. Vergiss das nicht. Helden kalkulieren nicht und sie kalibrieren nicht. sie tun einfach nur, was richtig ist.“ – Die Herzen der Männer von Nikolas Butler

Just do it

Vor über zwanzig Jahren fuhr ich seit ungefähr drei Jahren meiner Meinung nach recht passabel Motorrad. Die damalige Maschine, eine schöne dezent lackierte Enduro, ließ sich meiner Meinung nach leicht händeln, Gruppenausfahrten machten Spaß, doch ausfahren wollte ich meine Domi schon auch einmal. Es kam, wie es kommen musste: Bei einer Fahrt über die Monte-Baldo-Höhenstraße…

Burn a little brighter now

Read some Kerouac and it put me on the tracks To burn a little brighter now 21. Mai 1968 – eine junge Frau, nennen wir sie Jan Weintraub, steht vor dem Haus der zurückgezogen lebenden Ikone der Beat-Generation und hat ein Anliegen: sie will seine Einwilligung, um die autorisierte und exklusive Biographie über ihn zu…

How to become extincted

„Andere Länder haben dieses und jenes, aber bei den Giftschlangen sind die Vereinigten Staaten unübertroffen. Wir haben ungefähr zwanzig Arten, die meisten sind tödlich. Europa hat nur fünf oder sechs, die alle nichts taugen. (…) Klapperschlangen bewohnen jeden Staat unseres Landes außer Maine, Vermont und New Hampshire, aber die sind sowieso ein bisschen komisch.“

Leckeres Essen für on the road

Wisst ihr was Dabbawalas sind? Bis vor Kurzem war mir der Begriff selbst nicht bekannt, ihre Tätigkeit jedoch schon: Ungefähr 5000 von ihnen sorgen in Mumbai dafür, dass unzählige von Büroangestellten täglich ihr warmes Essen bekommen. Gekocht wird es entweder zu Hause oder von Küchen, in denen man sich quasi ein Mittagsmenü bestellen kann, verpackt…