Morgengeplänkel

Liebe Mitreisende, liebe Mitverschwörer, liebe geistig Unbeteiligte,

die Zeiten ändern sich und wir hinken hicksend hinterher. – Damit muß nun ein für alle Mal Schluß sein! Wir, die ewig Gestrigen von Morgen, dürfen nicht den Anschluß verlieren, zumal uns das Ziel des Zeitenstroms noch unbekannt ist. Als wahre Erwachte, denen es unmöglich ist, sich wieder in die Reihen der Dummheit einzugliedern, bleibt uns kaum eine andere Wahl, als rückwärts orientiert vorwärts ins Unbekannte zu stürmen.
Doch sei’s drum; sei’s drum. Der liebliche Reiz des am Abgrund entlang Wanderns kitzelt uns vorwärts, während links und rechts Schicksale bemerkenswert lautlos in die Tiefe stürzen. Der markante Punkt einer Zeitenwende leuchtet in der Ferne gleich einem heimgeleitenden Leuchtfeuer hell auf und schenkt uns so ein dämmrig Licht, in welchem sich ausgezeichnet Rauchwaren zusammenbauen lassen. Aber achtet auf den Fluß des Lebens, während Ihr durch den Zeitenstrom vandalisiert. Ausbrechen um endlich Aufzubrechen!

Ihr morgenlichster Geruede

Advertisements

7 Gedanken zu “Morgengeplänkel

  1. Geistig hinkend und hicksend, quasi im beschwipsten Krebsgang schwarze Waldgrüße und ein fragend Häh? hier hinterlasse. Manchmal kann der nichtschwindelfreie Geist nicht folgen. 😎

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s