Tierliebe, Nachhaltigkeit und Nutztierdachhasen*

Die Autorin hat ihren Roman in ein ethisch philosophisch sehr interessantes Setting eingebaut: Tierliebe und Tierschutz, Veganismus, nachhaltige und ressourcenschonende Lebensweise, Austeigerleben in der Kommune, ökologisches Engagement bei Greenpeace, ökologische Gesamtbetrachtung von allen Komponenten, Tierschutz im Konflikt mit Artenschutz … All diese Themen und Positionen, die vor allem von Menschen, denen der Planet nicht egal…

Man muss schon wissen, wo der Lichtschalter ist …

Omarosa Manigault Newman ist sicherlich keine unumstrittene Person. Sucht man nach Informationen zu ihr, wird sie zunächst nicht als studierte Journalistin bezeichnet, sondern als TV Reality Star. Sieht man sich ihre eigene Internetpräsenz an, wird klar: sie ist medial geschult. Ebenso wie ihr ehemaliger Arbeitgeber Donald Trump. Doch fangen wir in diesem Beziehungsgeflecht ein Stückchen…

Warum wählt Amerika Trump?

Ende 2016 haben wir Europäer mit Kopfschütteln die amerikanische Präsidentenwahl verfolgt. Wie konnte Amerika nur diesen Mann, diese politische Niete zum Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika wählen. Verfolgte man die Zeit vor der Wahl und hörte die Reden von Trump und Clinton, dann rieb man sich am Wahlabend verwundert die Augen. Das war noch…

Das überreizte Kind

Der vermehrt hektische Alltag, der Einfluß der Medien, Zeitmangel und berufliche Anforderungen, sowie Unerfahrenheit der Eltern, vermischt mit Unsicherheit und Perfektionsdrang haben die Aufzucht des Nachwuchses in den letzten Jahren nicht einfacher gemacht. Erziehungstheorien, Anleitungen und selbsternannte Gurus gibt es zuhauf. Was Dr. Stuart Shanker wohltuend aus der Masse der Erziehungsratgeber heraushebt ist seine Wissenschaftlichkeit…

Die Mauer

John Lanchester ist für mich schon längst ein Garant für Qualität und intelligente Unterhaltung. Sowohl im Genre Sachbuch als  auch mit seinem opulenten, großartigen Roman „Kapital“. „Die Mauer“ in der er sich mit der aktuellen politischen Lage speziell in Großbritannien befasst und den Brexit konsequent weiterdenkt hat allerdings, zumindest für mich, ein kleines Imageproblem.

In Ordnung – Minimalismus daheim

Ich liebe Minimalismus, ein unerreichbares Ziel für eine leidenschaftliche Büchersammlerin die ihr Zuhause mit drei Männern teilt, deren Ordnungssinn etwas anders geprägt ist und die alle ein Faible für das Sammeln von „Kostbarkeiten“ besitzen. Wie man richtig aufräumt war von daher für mich das falsche Buch. Es ist wunderbar anzusehen, voller Ästhetik und fernab von…

Ich liebe Euch alle

„… flüstert sie dann und verbeugt sich – es sind die Worte, die der große Zauberer Howard Thurston vor jedem Auftritt vor sich hingemurmelt hat, kurz bevor der Vorhang aufging.“ So endet dieses wunderbare Buch über das Leben und die Freude, im Leben Neues zu entdecken, den Wissensdurst der Menschen, Liebe für das Leben zu…